Oberbürgermeisterwahl Potsdam 2018

Beiträge 1 - 10 von 28
  • Oberbürgermeisterwahl Potsdam 2018

    Laie, 29.07.2018 22:46
    #1
  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    FreundvonLI, 30.07.2018 13:11, Antwort auf #1
    #2

    Kandidaten im Überblick.

    http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Oberbuergermeisterwahl-Potsdam-2018-Die -Andere-Kandidat-Lutz-Boede-im-Interview [maz-online.de]

    Ob die potentielle linksradikale Politik des Revolutzers, dessen bester Freund vermutich nicht die Polizei ist, gut ankommt, ist angesichts solcher Nachrichten fraglich:

    http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Potsdam-Masseschlaegerei-auf-der-Freund schaftsinsel-am-Samstag

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    drui (MdPB), 30.07.2018 19:21, Antwort auf #1
    #3

    Interessant. Es heißt jetzt nicht mehr "Public Relation Manager" oder "Referent/in in der Öffentlichkeitsarbeit", sondern "Kommunikationsfrau". Ich persönlich keine ja keine einzige Frau, die nicht kommuniziert, aber an der Uni Potsdamm mag das anders sein. Daneben kandidieren ein Tafel- und Kreide-Mann, ein Prozess-Hansel, ein Handelsmann, eine Erziehungs- und Gleichstellungsfrau und ein ein Hammer-Mann.

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    Laie, 31.07.2018 23:21, Antwort auf #3
    #4

    Ein etwas älteres Wahlvideo eines aktuellen OB Kandidaten, der nach meiner Einschätzung keinerlei Chancen hat, überhaupt in die Stichwahl zu kommen.

    "...alles preußische aber verdächtig..."  und  "... die Wiedererrichtung historischer Gebäude ist ihm ein Groll..." mit solchen  Einstellungen wird man wahrscheinlich nicht sehr viele Wähler in Potsdam überzeugen können.

    https://m.youtube.com/watch?v=6-q8IoBnOtg

    PS: Schloss Sanssouci ist übrigens ein Touristenmagnet von Potsdam und für die Bundesregierung ist die Garnisonkirche ein ""Projekt von nationaler Bedeutung".

    http://www.maz-online.de/Thema/Specials/G/Garnisonkirche-in-Potsdam/Webcam-Wiede raufbau-der-Garnisonkirche-Potsdam

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    gruener (Luddit), 01.08.2018 02:58, Antwort auf #4
    #5

    nun, lieber laie,

    auch du wirst mir sicherlich recht geben: im weitläufigen park des genannten schlosses sollte man bestimmt unzähligen billigen wohnraum errichten - wobei das schloss selbst als kommunikationszentrum für das neue viertel umgerüstet würde. die engpässe der stadt potsdam in punkto wohnen wären vermutlich auf einen schlag gelöst. - muss ja nicht unbedingt gleich eine flüchtlingssiedlung werden. (die wiederum könnte man notfalls in der garnisonskirche zwischenlagern - quasi als interims-projekt von nationaler bedeutung)

    aber, ich pflichte dir im grunde bei und kontere den porträtierten revoluzzer - richtig oder womöglich doch falsch geschrieben? - einmal linksradikal aus mit lenins warnung vor den utopisten. passt das für dich?

    ******

    ps: die kommunikationsfrau wird es nicht!

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    FreundvonLI, 01.08.2018 14:43, Antwort auf #4
    #6

    Ein etwas älteres Wahlvideo eines aktuellen OB Kandidaten, der nach meiner Einschätzung keinerlei Chancen hat, überhaupt in die Stichwahl zu kommen.

    Mehr über seine Ideologie erfährt man in diesem Zwiegespräch mit einem AfD-MdL:

    https://www.youtube.com/watch?v=7cdOuumZhlw

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    gruener (Luddit), 02.08.2018 02:15, Antwort auf #6
    #7

    wenn ich denn mal so richtig gehässig sein darf:

    du anderer linker revoluzzer, nimm dir ein gutes beispiel am afd'ler (nicht zuletzt natürlich auch an meiner wenigkeit) - und lass dir endlich die haare so richtig (un-)ordentlich lang wachsen!

    :-)

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    drui (MdPB), 02.08.2018 20:07, Antwort auf #7
    #8

    "Stellt sich für mich die Frage, ob's nicht besser ist, die Menschen da unterzubringen, wo's im Winter keine Minusgrade hat."

    Die Gutmenschlichkeit des AfDlers in allen Ehren, aber Langhaarigkeit schützt in diesem Fall nicht vor Dummheit.

    Oder schwimmen so viel Flüchtlinge nur deshalb nach Europa, weil sie den Winter dort nicht kennen bzw. die tollen Temperaturen in überfüllten Flüchtlingslagern im Libanon und Jordanien? Es fällt mir schwer das zu sagen, aber der Skinhead macht hier einen recht vernünftigen Eindruck. Er fährt die Hunter-S-Thompson-Strategie, die nicht die Schlechteste ist:

    During the campaign, Thompson shaved his head in order to be able to refer to the incumbent Republican Carrol D. Whitmire [newwest.net], who had a crew cut, as "my long-haired opponent."

    Die Forderungen von Hunter für Aspen würden auch Potsdam gut tun, denke ich:

    His platform, detailed in Rolling Stone, called for the streets of Aspen to be ripped up with jackhammers and for the creation of "a huge parking and auto-storage lot on the outskirts of town," as well as for the town's name to be changed to "Fat City" in an effort to deter the "greed heads, land-rapers, and other human jackals from capitalizing on the name 'Aspen.'"

    https://www.theatlantic.com/national/archive/2014/06/when-hunter-s-thompson-ran- for-sheriff-of-aspen/372949/

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    FreundvonLI, 02.08.2018 21:03, Antwort auf #8
    #9
    Oder schwimmen so viel Flüchtlinge nur deshalb nach Europa, weil sie den Winter dort nicht kennen bzw. die tollen Temperaturen in überfüllten Flüchtlingslagern im Libanon und Jordanien?

    MANCHE (NICHT alle!) sicherlich auch, weil sie in Deutschland kostenlose Wohnungen etc. bekommen.

  • RE: Oberbürgermeisterwahl Potsdam

    Mirascael, 02.08.2018 22:48, Antwort auf #9
    #10
    Oder schwimmen so viel Flüchtlinge nur deshalb nach Europa, weil sie den Winter dort nicht kennen bzw. die tollen Temperaturen in überfüllten Flüchtlingslagern im Libanon und Jordanien?

    MANCHE (NICHT alle!) sicherlich auch, weil sie in Deutschland kostenlose Wohnungen etc. bekommen.

    Frei nach Klonovsky:

    Ein Teil der 4. Sure, Vers 3 könnte ins Grundgesetz aufgenommen werden, nämlich: "Heiratet Frauen, die euch genehm dünken, zwei oder drei oder vier", toleranterweise versehen mit dem Zusatz: "aber nur so viele, wie der deutsche Sozialstaat bezahlt."

Beiträge 1 - 10 von 28
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
27.484 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2014

  • Frühjahr:
  • Europawahl in der EU
  • Kommunalwahlen in diversen deutschen Bundesländern
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Landtagswahl in Vorarlberg
  • Landtagswahl in Sachsen
  • Landtagswahl in Brandenburg
  • Landtagswahl in Thüringen
  • -
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland
  • -
  • Midterm Elections in USA
  • Unabhängigkeitsreferendum in Großbritannien

Sonstiges

  • Fußball-WM in Brasilien
  • 24 - Season 9: Live Another Day

In Vorbereitung für 2014

  • folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.ch